Interview mit der Firma Sicotec AG – Herrn Mark Steinemann

Seit 30 Jahren ist die Sicotec AG ein führender Händler im Bereich der unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV).

Sie sind ja einer der führenden Anbieter für USV Anlagen für Privatanwender, KMU’s sowie auch grosse Rechenzentren. Warum eine USV Anlage?
Verfügbarkeit von Netzwerkgeräten: In einer vernetzten Welt sind Netzwerkgeräte wie Router, Modems und Switches entscheidend. Eine USV sorgt dafür, dass diese Geräte auch während eines Stromausfalls betriebsbereit bleiben, um eine kontinuierliche Kommunikation zu gewährleisten.

Mit welchen Kosten muss ein Privatanwender rechnen, wenn er eine USV Anlage für seinen Computer oder Server installieren möchte. Oder anders gefragt wo beginnt die minimale Investition für eine gute USV Anlage?
Der Anwendungsbereich für die USV-Anlage ist entscheidend, beim Serverraum einer KMU liegen die Kosten zwischen 1000 – 2000 CHF

Bei einem Arbeitsplatz reicht eine Line interaktive USV-Anlage, dessen Kosten liegen < 350.00 CHF Ein wesentlicher Teil, der sich auf die Kosten widerspiegelt, ist die geforderte Autonomiezeit. Um längere Zeiten abzudecken, setzt man Batterieerweiterungen.

Als KMU würden sich sicher viele erstmals beraten lassen. Bieten Sie diese Beratung vor Ort an und wie muss man sich das vorstellen?
Die USV-Anlagen Beratung vor Ort erfolgt mit 6 Schritten

  • Schritt 1: Terminvereinbarung und Vorbereitung
  • Schritt 2: Vorstellung und Bedarfsanalyse
  • Schritt 3: Produktvorstellung und Erklärung der Lösungsvarianten
  • Schritt 4: Angebot und Anpassung
  • Schritt 5: Fragen und Abschluss
  • Schritt 6: Follow-up und Unterstützung

Reden wir mal nicht über Server und Computer. Macht es Sinn in einem Einfamilienhaus für das ganze Haus eine USV Anlage zu installieren und wie lange, z.B. bei einem Energieausfall, versorgt die USV Anlage dann die wichtigen Komponenten wie Heizung, Küche und Licht mit Strom?
Je nach kritischer Last, die der Kunde in seinem Einfamilienhaus schützen möchte, kann es durchaus sinnvoll sein. Als Beispiel wäre hier zu erwähnen: Alarmanlagen, Koifische, NAS, Garagen, Lift etc.

Wenn die Überbrückungszeit auf Stunden angesetzt ist, kann hier eine USV durchaus sinnvoll sein.

Um ein Einfamilienhaus komplett unabhängig vom Netz mit Strom zu unterstützen, um so mehrere Tage zu überbrücken. Ist ein Dieselgenerator die bessere Wahl.

USV Anlagen kann man ja mit einer Versicherung vergleichen, man hofft dass man sie nicht braucht aber wenn mal was passiert ist man froh das man sie hat. Herr Steinemann sagen Sie uns doch in eigenen Worten, warum sollte heute jeder eine USV Stromversorgung haben?
Um eine hohe Verfügbarkeit der angeschlossenen Komponenten sicherzustellen, ermöglicht die Konfiguration einen störungsfreien Betrieb selbst bei geringfügigen Unterbrechungen. Die USV bietet Schutz nicht nur vor vollständigen Stromausfällen, sondern filtert auch Spannungsschwankungen im Netz, um sicherzustellen, dass empfindliche Lasten keinen Schaden erleiden.


Sicotec AG
Industriestrasse 17
4415 Lausen
Tel 061 926 90 60
usv@sicotec.ch
www.sicotec.ch

Damit Menschen mobil und selbstständig bleiben

Ein Unfall, eine Erkrankung oder angeborene körperliche Beeinträchtigungen: Immer wieder kommen Menschen in Situationen, in denen sie auf Hilfsmittel angewiesen sind.

Viele Menschen – ob jung oder alt – sind in ihrem Alltag auf Hilfsmittel angewiesen. Dank diesen bleiben sie selbstständig und mobil und können vielfach weiterhin im gewohnten Umfeld wohnen.

Aus dem Leben gegriffen
Remo (38) hat bei einem schweren Autounfall seinen rechten Unterschenkel verloren. Daher benötigt er einen Rollstuhl. Remo stellt einen Antrag auf Hilfsmittel zur Mobilität und hindernisfreiem Wohnen bei der Invalidenversicherung (IV). Diese erteilt der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft Hilfsmittelberatung für Behinderte und Betagte (SAHB) den Auftrag, eine fachtechnische Beurteilung vorzunehmen. Es ist Aufgabe der SAHB, die Abklärung im Sinne der IV durchzuführen. Das heisst, dass das Hilfsmittel oder die Lösung einfach, zweckmässig und wirtschaftlich sein soll.

Hilfsmittel ebnen den Weg
In Remos Fall unterstützt ihn die SAHB beim Abklären seiner Wohn- und Arbeitssituation. Vor Ort prüfen Fachleute, ob die Wohnung – das heisst vom Zugang über die Küche bis zum Badezimmer – auf seine Bedürfnisse anpassbar ist. Der Zugang zum Haus führt über eine Stufe. Remo benötigt dafür eine einfache mobile Rampe. Die Küche ist sehr modern ausgestattet. Einzig die Oberschränke sind zu hoch. Zusammen mit einem Küchenbauer klären die Fachleute der SAHB die Möglichkeiten ab, um die Schränke zugänglich zu machen. Der Küchenfachmann baut beim Oberschrank eine Art Lift ein, so dass sich die Regale per Knopfdruck senken lassen. Im Badezimmer baut ein Sanitärfacharbeiter eine schwellenlose Dusche mit einem Duschsitz ein.

Da Remo mit der Prothese kurze Strecken gehen kann und hauptsächlich einer sitzenden Tätigkeit nachgeht, benötigt er am Arbeitsplatz keinen Rollstuhl. In Absprache mit dem Hauseigentümer darf ein Treppensitzlift eingebaut werden. Damit überwindet Remo die Treppe am Arbeitsplatz. Für seinen Arbeitsweg nutzt Remo den öffentlichen Verkehr. Den Rollstuhl hat er aus dem IV-Depot erhalten. Die SAHB bewirtschaftet die Depots im Auftrag der Invalidenversicherung.

Wer zahlt?
Remo steht mitten im Berufsleben. Somit werden in der Regel die notwendigen Kosten für Hilfsmittel, Wohnungsanpassungen oder Autoumbauten von der IV übernommen, sofern sie den gesetzlichen Grundlagen entsprechen. Anders sieht es aus, wenn eine betroffene Person bereits das ordentliche Rentenalter erreicht hat oder eine Rente vorbezieht. In diesem Fall sind die Leistungen durch die IV beziehungsweise AHV eingeschränkt.

Einzigartige Ausstellung
Mit der Exma VISION führt die SAHB in Oensingen eine umfassende Ausstellung. Auf einer Fläche von über 1000 Quadratmetern können Besucherinnen und Besucher mehr als 700 Produkte des Fachhandels besichtigen, ausprobieren und sich kompetent beraten lassen. Es gibt Hilfsmittel für die Mobilität, den Wohnbereich, Treppenlifte, hindernisfreie Badezimmer, Liegen und Transfer, Arbeitsplatz, Therapie und Freizeit sowie elektronische Hilfen.

Wer einen Umbau des Badezimmers plant, kann auf ein besonderes Erlebnis zählen. In der Exma VISION befindet sich ein verstellbares Badezimmer. Dort wird gezeigt, ob Wünsche auch realisierbar sind.

Fachstelle für Hilfsmittel
Die SAHB ist ein Kompetenzzentrum für Hilfsmittel und an acht Standorten in der Schweiz vertreten. Sie verhilft Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit zu optimaler Mobilität und berät sie kompetent in allen Fragen des hindernisfreien Wohnens und selbstständigen Lebens. Die SAHB erfüllt damit einen Leistungsauftrag des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV). Die Stärke der SAHB liegt in der unabhängigen Beratung ohne Verkauf.

Die SAHB arbeitet im Auftrag der Kostenträger (Invaliden- und andere Versicherungen) und erstellt fachtechnische Beurteilungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Grundlagen.

Öffnungszeiten Exma VISION:
Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.
Bitte vereinbaren Sie für Ihren Besuch einen Termin.

Ausstellung Exma VISION
Dünnernstrasse 32
4702 Oensingen
Tel +41 62 388 20 20
exma@sahb.ch
www.exma.ch

Schweizer Informationstage für Bauen, Sanieren, Wohnen und Energie

Die Hausbau+Energie Messe und die Energy Future Days spannen nach der gemeinsamen erfolgreichen Durchführung 2022 erneut zusammen und bieten den Besuchenden vom 23. bis 26. November 2023 in der Bernexpo einen einzigartigen Event in den Bereichen Architektur und Bau, Innenausbau für Küchen, Bäder und Bodenbeläge sowie Energie (Heizungen, Solarsysteme und Gebäudeautomation). Die Messe thematisiert die Herausforderungen rund um das Gebäude, stellt die aktuelle Energie-Thematik in den Fokus und liefert Antworten und Lösungen für private Hauseigentümer, angehende Bauherrschaften sowie Architekten und Planer. Das Publikum darf sich auf 140 erstklassige Aussteller und ein spannendes Messeprogramm freuen.

Messe-Highlights:

  • Kostenlose Fachvorträge und lebhafte Energie-Talks: in den Bereichen Gebäudesanierung, Wärmepumpen, Sonnenstrom, Fernwärme und Energieversorgungssicherheit
  • Beratungszentrum des Kantons Bern: neutrale und individuelle Energieberatungsangebote
  • Forum Architektur: Thema «Zirkuläre Architektur – kreislauffähiges Bauen»
  • Forum Solarstrom, Speicher und Elektromobilität: Solarstrom selbst produzieren, speichern und nutzen; zukunftsbereite Lösungen rund um die Elektromobilität inkl. Ladeinfrastruktur
  • Bereich «Dorfplatz»: Begegnungszone mit «café énergie» zum gegenseitigen Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen
  • TecLab-Workshop für Kinder und Jugendliche: Dieser Workshop richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Die Plätze sind begrenzt und die Teilnahme ist nur auf Anmeldung möglich.
  • «Kinder-Energie-Erlebnis-Ausstellung»: Entdeckung der Energie auf spielerische und interaktive Weise

Wer neue Inspiration zum Bauen und Wohnen sucht, sich für die Energiezukunft interessiert oder eine kostenlose Energie-Beratung durch einen Experten wünscht, ist vom 23. bis 26. November 2023 an der grössten Schweizer Hausbau- und Energie-Veranstaltung genau richtig.

Datum und Öffnungszeiten

  • 23. – 26. November 2023
  • Donnerstag bis Sonntag 10 –17 Uhr

Messeinfo
www.bautrends.ch


ZT Fachmessen AG
Pilgerweg 9
5413 Birmenstorf
Tel +41 56 204 20 20
info@fachmessen.ch
www.fachmessen.ch

Grösste Schweizer Veranstaltung für Bauen, Sanieren, Wohnen und Energie

Die Hausbau+Energie Messe und die Energy Future Days spannen nach der gemeinsamen erfolgreichen Durchführung 2022 erneut zusammen und bieten in der Bernexpo den Besuchenden vom 23. bis 26. November 2023 einen einzigartigen Event in den Bereichen Küchen und Bäder, Türen und Fenster, Parkett- und Bodenbeläge sowie Innenausbau und Energie. Die Messe thematisiert die Herausforderungen rund um das Gebäude, stellt die aktuelle Energie-Thematik in den Fokus und liefert Antworten und Lösungen für private Hauseigentümer, angehende Bauherrschaften sowie Architekten und Planer.

Messe-Highlights:

  • Kostenlose Fachvorträge und lebhafte Energie-Talks: in den Bereichen Gebäudesanierung, Wärmepumpen, Sonnenstrom, Fernwärme und Energieversorgungssicherheit
  • Beratungszentrum des Kantons Bern: neutrale und individuelle Energieberatungsangebote
  • Forum Architektur: Thema «Zirkuläre Architektur – kreislauffähiges Bauen»
  • Forum «Ladestrom und Elektromobilität»: Lösungen für Ladeinfrastruktur im Ein- und Mehrfamilienhaus, Eigenstromproduktion und den Ein- oder Umstieg auf Elektromobilität
  • Bereich «Dorfplatz»: Begegnungszone mit «café énergie» zum gegenseitigen Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen
  • TecLab-Workshop für Kinder und Jugendliche
  • «Kinder-Energie-Erlebnis-Ausstellung»: Entdeckung der Energie auf spielerische und interaktive Weise

Wer neue Inspiration zum Bauen und Wohnen sucht, sich für die Energiezukunft interessiert oder eine individuelle Energie-Beratung durch einen Experten mittels kostenloser Beratung wünscht, ist vom 23. bis 26. November 2023 an der grössten Schweizer Hausbau- und Energie-Veranstaltung genau richtig.

Datum und Öffnungszeiten
› 23. – 26. November 2023
› Donnerstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Messeinfo
www.bautrends.ch


ZT Fachmessen AG
Pilgerweg 9
5413 Birmenstorf
Tel +41 56 204 20 20
info@fachmessen.ch
www.fachmessen.ch

Naturstein und Glas für Küchen, Bad, Böden und individuelle Tische

Die Priova GmbH wurde von Albert Lleshaj, Kastriot Spaqaj und Fabian Kalaj im April 2021 gegründet. Gemeinsam haben sie ein bemerkenswertes Unternehmen für Küchenabdeckungen, Böden, Tische und Glas erschaffen. Ihre Anfertigungen sind individuell auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Für die Küchenabdeckungen werden hochwertige Materialien wie Granit, Keramik oder Quarz Komposit verwendet. Die Kundschaft kann dafür den Wunschstein im Showroom – direkt beim Bahnhof Willisau – aussuchen. Für die exakte und einwandfreie Installation kümmert sich das Team der Priova GmbH. Auch die Granit-, Keramik- und Feinsteinzeug-Platten wie auch Parkett und Vinyl sind für Böden und Wände ebenfalls ausgestellt.

Küche, Bad und Dusche
Braucht es bei einer Küche noch Glasrückwände, können diese ebenfalls direkt beim Fachmann aus Willisau bezogen werden. Dieser ist auch Experte für Duschtrennwände und Duschkabinen. Je nach Anforderung werden sie angefertigt, geliefert und montiert.

«Abdeckung inklusive Glasrückwände» – diese Kombination von Naturstein und Glas ist in der Zentralschweiz einzigartig. Auf Wunsch übernimmt die Priova GmbH die gesamte Bauleitung bei einem Wohnungs-Umbau. Damit hat die Kundschaft nur einen Ansprechpartner für sämtliche Installationen.

Möbel als Einzelstücke
Einzigartig sind aber auch die Möbelstücke, die von Priova GmbH gefertigt werden. Sie designen Tische sowie Badmöbel und fertigen diese nach Kundenwunsch an – egal ob einen Salontisch, Ess- oder Gartentisch. Die Kundschaft wird bei Ihren Ideen unterstützt und fachmännisch beraten. Die Anfertigung der Unikate dauert oft weniger als drei Wochen. Dabei werden die Materialien so verarbeitet, dass sie auch wetterbeständig sind.

Sämtliche Materialien, die für Küchenabdeckungen, Böden, Wände und Tische verwendet werden, werden ausschliesslich in der Schweiz und den Nachbarländern verarbeitet. Dem Team der Priova GmbH sind ökologische Werte genauso wichtig, wie Qualität und Kundenzufriedenheit.

Fabian Kalaj, Albert Lleshaj und Kastriot Spaqaj (v. l. n. r. )

Fabian Kalaj, Albert Lleshaj und Kastriot Spaqaj (v. l. n. r. )


Priova GmbH
Showroom
Bahnhofplatz 9B
6130 Willisau
Tel +41 41 970 07 97
info@priova.ch
www.priova.ch