So lassen Sie die Heizkosten kalt

Mit Ihrem Internorm-Partner Fenster tauschen und bis zu 30 % Energie sparen.

Die Energiekrise und Klimawende rücken den Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden immer stärker in den Mittelpunkt. Bis zu 30 % der Energie eines Hauses können über alte Fenster verloren gehen. Deshalb lohnt sich ein Fenstertausch gerade jetzt, denn perfekte Funktionalität sowie bester Wärmeschutz bei Fenstern und Türen sind ein absolutes Muss, um den Energieverbrauch effizient zu reduzieren.

Energiespartipp: Fenster tauschen!
Es gibt viele Gründe, die für einen Fenstertausch sprechen: undichte Fugen, alte Verglasungen, Zugluft, Lärm oder hohe Heizkosten! Am Ende haben Sie nicht nur Energiekosten gespart, sondern auch an Wohnqualität gewonnen und etwas für unser Klima getan.

Investition lohnt sich über die Jahre
Fenster sind der permanenten Witterung, Temperaturschwankungen sowie UV-Strahlung ausgesetzt. Dabei halten moderne Fenster bei entsprechender Pflege und Wartung mehrere Jahrzehnte ihre Funktionalität. Doch irgendwann zeigt auch das beste Produkt Abnützungserscheinungen. Eine Fenstersanierung ist dann die beste Chance auf eine verbesserte Wärmedämmung durch eine Dreifach-Isolier-Verglasung und damit einhergehend geringere Heizkosten, mehr Sicherheit dank innovativer Technologien und die Erfüllung moderner Designansprüche.

Mit Internorm funktioniert der Fenstertausch sauber und einfach. Fotocredit: Internorm

Mit Internorm funktioniert der Fenstertausch sauber und einfach. Fotocredit: Internorm

Der Fenstertausch: einfach, schnell und sauber
Vor dem Fenstertausch kommen die Internorm-Partner:innen zu Ihnen nach Hause, überprüfen die baulichen Gegebenheiten, messen die Fenster aus und entwickeln mit Ihnen gemeinsam einen exakten Zeitplan. Ihre Fenster werden danach genau nach Mass produziert. Beim Fenstersanieren legen unsere Vertriebspartner:innen grossen Wert auf Sauberkeit. Deshalb werden vorher alle umliegenden Stellen abgedeckt und die Fenster vorsichtig demontiert. Nach vollständiger Montage werden Abdeckfolien beseitigt, der Bereich gereinigt und jedes einzelne Fenster auf seine Funktionalität überprüft.

Europas Fenstermarke Nr. 1
Internorm ist die grösste international tätige Fenstermarke Europas und Arbeitgeber für 2024 Mitarbeiter:innen (vollzeitäquivalent). Mehr als 28 Millionen Fenstereinheiten und Türen – zu «100 % Made in Austria» – haben die drei Produktionswerke Traun, Sarleinsbach und Lannach bisher verlassen. Von der Geburtsstunde des Kunststoff-Fensters bis zu den heutigen Holz-Aluminium-, High-Tech- und High-Design-Innovationen setzt Internorm europaweit Massstäbe. Gemeinsam mit rund 1300 Vertriebspartnern in 21 Ländern baut das Unternehmen seine führende Marktposition in Europa weiter aus. Zur Produktpalette gehören neben den Fenster- und Türsystemen auch Sonnen- und Insektenschutzsysteme.


Internorm AG
Römerstrasse 25
5502 Hunzenschwil
Tel 0848 003 333
info-swiss@internorm.com
www.internorm.ch

Das Unternehmen für die Schädlingsvorbeugung und -bekämpfung

Beraten, Planen und Ausführen – und das seit 45 Jahren. Schädlingsprävention lohnt sich!
Durch bauliche, technische und organisatorische Massnahmen können Schädlinge langfristig abgewehrt werden. Die Ratex AG verfügt über ein immenses Know-how und 45-jährige Erfahrung bei der wissenschaftlichen und umweltgerechten Schädlingskontrolle.

Das Unternehmen für die Schädlingsvorbeugung und -bekämpfung
Beraten, Planen und Ausführen – und das seit 45 Jahren. Schädlingsprävention lohnt sich! Durch bauliche, technische und organisatorische Massnahmen können Schädlinge langfristig abgewehrt werden.

Die Ratex AG verfügt über ein immenses Know-how und 45-jährige Erfahrung bei der wissenschaftlichen und umweltgerechten Schädlingskontrolle.

Ganzheitliche Betrachtung von Gebäuden
Gebäudetechnische Aspekte wie Storen, Fenster, Tageslicht und die Lüftung bleiben Dauerthemen bei der Gebäudeplanung in der Schweiz. Interessenskonflikte am Gebäude wie z. B. Begrünung vs. Stromgewinnung an der Fassade werden zunehmen. Die Ratex bietet Dienstleistungen an, damit (Neu)Bauten schädlingssicher sind.

Unsere Behandlungsmethoden sind sehr effektiv und haben Langzeitwirkung.

Sie erhalten folgende Garantien:

  • Schädlingsbekämpfung bis 3 Jahre
  • Holzschutz bis 10 Jahre
  • Taubenabwehr-Systeme 5 – 10 Jahre
  • Marderabwehr bis 5 Jahre

  • Taubenabwehrsysteme
  • Marderabwehr
  • Schädlingsbekämpfung
  • Holzschutz
  • Wärmeentwesung


Ratex AG
Austrasse 38
8045 Zürich
Tel 044 241 33 33
info@ratex.ch
www.ratex.ch

Fensterrenovation: Ein Geschenk für uns und unsere Umwelt

Der Energiesparrechner von EgoKiefer zeigt auf, wie sich eine Fensterwartung oder ein Fensterersatz auf die Heizkosten auswirkt und wieviel CO2 sich einsparen lassen.

Sinkende Temperaturen und steigende Energiepreise machen vielen zu schaffen. Die Suche nach Einsparmöglichkeiten hat begonnen. Eine praktische Hilfe bietet der Energiesparrechner von EgoKiefer. Denn insbesondere alte Fenster können für erhebliche Wärmeverluste in Innenräumen verantwortlich sein. Auch nicht justierte Fensterflügel und defekte Dichtungen machen Fenster zur energetischen Schwachstelle im Haus.

Einsparpotenzial einfach ermitteln
Der Energiesparrechner von EgoKiefer ist ein unverbindliches Online-Angebot, das es erlaubt, mit wenigen Klicks Energieverluste aufzudecken, die durch die bestehenden Fenster verursacht werden. Der Rechner stellt Informationen wie Alter, Verglasungsart und Fenstertyp anderen Parametern, wie der verwendeten Heizungsart und der angestrebten Wärmedämmleistung, gegenüber. Das Ergebnis: Details über die mögliche Kosten- und CO2-Reduktion durch eine Fensterwartung oder einen Fensterersatz.

Fenstertyp fliesst in die Auswertung mit ein
Das Online-Tool bietet die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Fenstertypen zu wählen. Denn wer sich später für eine Fensterrenovation entscheidet, hat bei EgoKiefer die Wahl zwischen unterschiedlichen Werkstoffen. Und nicht nur das: Auch bei der Renovationsart gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen die besonders zeitsparende Fenstersanierung mit Renovationsrahmen, zum anderen der komplette Fenstertausch mit Vollrahmen in Kunststoff, Kunststoff/Aluminium, Holz oder Holz/Aluminium. Welche Lösung im Einzelfall die beste ist, zeigen die Renovationsspezialisten von EgoKiefer bei einem Termin vor Ort.

Mehr als Kostenvorteile
Eine Fenstersanierung kann den Wärmeverlust über das Fenster um bis zu 75 Prozent reduzieren. Das wirkt sich direkt auf die Energiekosten aus. Doch damit nicht genug: Angenehme Ruhe durch besseren Schallschutz, weniger Wartungsaufwand und eine Wertsteigerung des Gebäudes gehören ebenfalls zu den Vorteilen einer Fenstersanierung. All das macht eine Fensterrenovation zu einem wahren Geschenk. Für uns und unsere Umwelt.

Der Energiesparrechner ist für jeden auf energiesparen.egokiefer.ch kostenfrei zugänglich.

Schnell-Check: Sind Ihre Fenster winterfit?

  • Lässt Zugluft eine Kerze vor den Dichtungen flackern?
  • Schleift der Fensterflügel im Rahmen?
  • Bildet sich Kondenswasser in mehrfach verglasten Scheiben?
  • Lassen sich die Beschläge nur schwer bedienen oder sehen Sie starke Abnutzungen?
  • Sind Ihre Fenster über 20 Jahre alt?

Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit «JA» beantworten, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen.


EgoKiefer AG
Fenster und Türen
Hohenemserstrasse 32
CH-9444 Diepoldsau
Tel +41 71 757 33 33
zentrale@egokiefer.ch
www.egokiefer.ch

Grösste Schweizer Veranstaltung für Bauen, Sanieren, Wohnen und Energie

Die Hausbau+Energie Messe und die Energy Future Days spannen nach der gemeinsamen erfolgreichen Durchführung 2022 erneut zusammen und bieten in der Bernexpo den Besuchenden vom 23. bis 26. November 2023 einen einzigartigen Event in den Bereichen Küchen und Bäder, Türen und Fenster, Parkett- und Bodenbeläge sowie Innenausbau und Energie. Die Messe thematisiert die Herausforderungen rund um das Gebäude, stellt die aktuelle Energie-Thematik in den Fokus und liefert Antworten und Lösungen für private Hauseigentümer, angehende Bauherrschaften sowie Architekten und Planer.

Messe-Highlights:

  • Kostenlose Fachvorträge und lebhafte Energie-Talks: in den Bereichen Gebäudesanierung, Wärmepumpen, Sonnenstrom, Fernwärme und Energieversorgungssicherheit
  • Beratungszentrum des Kantons Bern: neutrale und individuelle Energieberatungsangebote
  • Forum Architektur: Thema «Zirkuläre Architektur – kreislauffähiges Bauen»
  • Forum «Ladestrom und Elektromobilität»: Lösungen für Ladeinfrastruktur im Ein- und Mehrfamilienhaus, Eigenstromproduktion und den Ein- oder Umstieg auf Elektromobilität
  • Bereich «Dorfplatz»: Begegnungszone mit «café énergie» zum gegenseitigen Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen
  • TecLab-Workshop für Kinder und Jugendliche
  • «Kinder-Energie-Erlebnis-Ausstellung»: Entdeckung der Energie auf spielerische und interaktive Weise

Wer neue Inspiration zum Bauen und Wohnen sucht, sich für die Energiezukunft interessiert oder eine individuelle Energie-Beratung durch einen Experten mittels kostenloser Beratung wünscht, ist vom 23. bis 26. November 2023 an der grössten Schweizer Hausbau- und Energie-Veranstaltung genau richtig.

Datum und Öffnungszeiten
› 23. – 26. November 2023
› Donnerstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Messeinfo
www.bautrends.ch


ZT Fachmessen AG
Pilgerweg 9
5413 Birmenstorf
Tel +41 56 204 20 20
info@fachmessen.ch
www.fachmessen.ch

Über 20jährige Erfahrung im Sicherheitsbereich

Gekippte Fenster sind grundsätzlich «offene Fenster» Einbrüche finden längst nicht nur während der Dunkelheit statt Jeder siebte Einbruch passiert zwischen 22 und sechs Uhr. Doch die meisten Diebe (57,9 %) steigen tagsüber zwischen 10 und 20 Uhr in die Wohnung ein. Sie rechnen damit, dass die Bewohner zu dieser Zeit bei der Arbeit und nicht zu Hause sind. Wer für andere Verantwortung übernimmt, muss sich seiner Sache sicher sein!



Ruvor Management AG
Alte Bildstrasse 5
9015 St. Gallen
Tel 071 272 21 21
direktion@ruvor.ch
www.ruvor.ch